Fertighäuser sind eine gute Möglichkeit für alle, die sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchten. Die Vorteile liegen in einer kurzen Bauzeit, in einem vergleichsweise kostengünstigen Bau und darin, dass Sie keine Miete mehr zahlen müssen. Interessenten können sich bereits vor dem Baubeginn ein Bild machen, wie ihr zukünftiges Zuhause aussehen wird. Die Anbieter der Fertighäuser haben Musterhäuser errichtet, die besichtigt werden können.

Keine langen Wartezeiten auf das Eigenheim

Möchten Sie sich nicht mehr über Ihren Vermieter ärgern, keine Miete mehr zahlen und Ihr Zuhause individuell gestalten, dann können Sie sich mit einem Fertighaus mehr Freiraum schaffen. Nachdem Sie sich für einen Bautyp entschieden haben, können Sie sich um die Finanzierung kümmern. Haben Sie ein Grundstück erworben und die Baugenehmigung erhalten, kann mit dem Bau begonnen werden. Da alles bereits vorgefertigt ist, können Sie oft schon nach wenigen Monaten in Ihr neues Heim einziehen. Anders als beim konventionellen Hausbau, bei dem viele Subunternehmer beauftragt werden müssen, kommt es nicht zu Verzögerungen und schlimmstenfalls zu Insolvenzen verschiedener Subunternehmer, die hohe Kosten verursachen können. Die Fertigstellung des Projekts liegt bei den Komplettlösungen in der Hand des Anbieters. Als Bauherr können Sie nicht nur schnell, sondern auch kostengünstig bauen und verlieren nicht den Überblick.

Längst kein Einheitslook mehr

Viele Bauherren, die an Fertighäuser denken, verbinden damit einen Einheitslook. Inzwischen sind jedoch viele individuelle Lösungen möglich. Mit verschiedenen Details und mit Farben können diese Komplettlösungen nach dem eigenen Geschmack errichtet werden. Schauen Sie sich ein Musterhaus an, können Sie überlegen, was Sie verändern möchten. Der Anbieter unterbreitet Ihnen verschiedene Vorschläge. Dazu gehören auch verschiedene Ausstattungen wie Keller, Terrasse oder Balkon. Letztendlich können Sie als Bauherr Ihr fertiges Haus individuell gestalten, indem Sie einen Garten anlegen, Blumenkästen verwenden oder sich für eine besondere Fassadengestaltung entscheiden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok