Ein Umzug bringt viele Arbeiten mit sich. Alles muss in der neuen Wohnung an seinen Platz geräumt werden. Häufig ist ein Umzug mit kleinen Reparaturen oder Veränderungen verbunden. Wer Holzarbeit als Hobby ausführt, ist gut beraten. Neue Türen, verschiedene Möbel, aber auch Zierelemente können mit handwerklichem Geschick selbst gestaltet werden. In jedem Fall handelt es sich um Unikate, die eine Wohnung individuell erscheinen lassen.

DIY - auf gutes Werkzeug kommt es an

Wer Holzarbeiten ausführen will, benötigt gutes Werkzeug. Elektrische Geräte wie Handkreissäge, Bohrmaschine, Fräsmaschine oder elektrischer Hobel erleichtern die Arbeit und führen zu guten Ergebnissen. Zusätzlich sollten eine Arbeitsbank, Schraubstock und Schraubzwingen nicht fehlen. Weiterhin werden Messgeräte, Wasserwaage und Winkel benötigt. Feinarbeiten können mit Handwerkzeugen wie Feilen in verschiedenen Varianten erledigt werden. Den letzten Schliff bekommt das Werkstück aus Holz, wenn alles mit Sandpapier von Hand geglättet wird. Lassen es die Platzverhältnisse im Mietshaus oder im neuen Eigenheim zu, kann für die Holzarbeit ein Hobbyraum oder Hobbykeller eingerichtet werden. Dort findet alles Platz, was für das Heimwerk benötigt wird.

Wohin mit dem Holzstaub?

Beim Heimwerk mit Holz fallen Späne und Staub an. Bei der Arbeit sollten daher Schutzbrille und Mundschutz getragen werden. DIY bringt es mit, dass nach getaner Arbeit gereinigt werden muss. Späne und Holzstaub müssen beseitigt werden. Die Festool Staubsauger machen das Aufsaugen zum Kinderspiel. Sie sind leistungsstark und saugen auch kleinste Staubpartikel, die beim Sägen, Feilen oder Schleifen entstehen, effizient weg. Direkt bei der Arbeit kann der Staub weggesaugt werden.

Schöne Gestaltung mit Farben, Lacken und Lasuren

Die Arbeit mit Holz ist ein schönes, kreatives Hobby. Ist das Werkstück fertig, kommt es auf die Gestaltung an. Lasuren schützen Holz vor äußeren Einflüssen. Mit Beize kann Holz eine dunklere Farbe bekommen. Auch mit Farben und Lacken lassen sich Türen, Möbel und Zierelemente schön gestalten. Kommt die Farbe irgendwann in die Jahre oder gefällt sie nicht mehr, kann sie abgeschliffen werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Cookies erlauben