Tipps zum Laden eines Umzugswagens

Sie haben Ihren fahrenden Umzug LKW gemietet und Ihre Sachen verpackt, und jetzt müssen Sie wissen, wie man packt und lädt den fahrenden LKW, um sicherzustellen, dass alle Ihre Sachen an Ihrem neuen Haus ankommen.

Wenn Sie wirklich detailliert und organisiert sein wollen, machen Sie einen Durchgang Ihres Hauses und notieren Sie die Reihenfolge, in der Artikel geladen werden.

Laden Sie die größten und schwersten Gegenstände zuerst ein

Dazu gehören Geräte wie Herd, Waschmaschine, Kühlschrank und Geschirrspüler, und jedes andere Element, das mehr als zwei Personen umzuziehen. Diese Gegenstände sollten auf dem LKW vor irgendetwas anderem beladen und gegen die weite Wand am nächsten an der Kabine gehalten werden.

Verwenden Sie Möbelpolsterung, um Holzoberflächen und Ecken zu schützen

Mit gepolstertem Schutz macht es auch einfacher, schwerere Stücke auf den Umzugswagen zu schieben.

Als nächstes laden Sie längere Gegenstände

Längere Stücke sollten als nächstes wie Kastenfedern, Matratzen, lange Spiegel, Kopfteile, Sofas und Tischplatten auf den LKW geladen werden. Lege diese Gegenstände gegen die längsten Wände des Lastwagens, die sie aufrecht halten und Platz sparen werden.

Skier und Stöcke, Lampensockel und Lampenteile zusammenbringen

Dadurch wird verhindert, dass Gegenstände während des Umzugs herausfallen. Legen Sie den Teppich auf den Boden des Umzug-LKWs.

Als nächstes laden Sie die größten und schwersten Boxen ein

Legen Sie die Schachteln auf die Geräte und Möbel und stellen Sie sicher, dass Sie alle Hohlräume unter Tischen, unter Schreibtischen und auf Stuhlsitzen füllen. Und stellen Sie sicher, dass die leichtesten Boxen oben sind. Versuche, Boxen in Zeilen zu stapeln, bis sie die Spitze des Trucks erreichen. Jeder Raum zwischen der Oberseite der Boxen und der Decke des LKWs sollte mit weichen, zerquetschbaren Gegenständen wie Müllsäcken voller Kleidung, Bettwäsche und Bettwäsche gefüllt werden.

Stuff die Löcher

Die letzten Gegenstände, die geladen werden sollen, sollten die Gegenstände sein, die in Löcher gefüllt werden können und die nichts zerbrechliches enthalten, wie z. B. Beutel mit Kleider, Bettwäsche, Decken und Handtüchern. Gegenstände wie Kleiderbügel, Garagenstücke, Stiefel und Schuhe und alles, was während eines Zuges nicht brechen wird, kann verwendet werden, um leere Räume zu füllen.

24/7 Kostenlose Beratung


0676 681 20 90

Holen Sie Ihr Angebot kostenlos


Angebot holen

  • 1010 Innere Stadt
  • 1020 Leopoldstadt
  • 1030 Wien Mitte
  • 1040 Wieden
  • 1050 Margareten
  • 1060 Neubau
  • 1070 Mariahilf
  • 1080 Josefstadt
  • 1090 Alsergrund
  • 1100 Favoriten
  • 1110 Simmering
  • 1120 Meidling
  • 1130 Penzing
  • 1140 Hietzing
  • 1150 Rudolfsheim F.
  • 1160 Ottakring
  • 1170 Hernals
  • 1180 Währing
  • 1190 Döbling
  • 1200 Brigittenau
  • 1210 Floridsdorf
  • 1220 Donaustadt
  • 1230 Liesing
  • Niederösterreich